Ausschuss

Pädiatrie

Unser Ziel

... ist es, mit Informationsmaterial und durch kollegialen Austausch zur sicheren Arzneimitteltherapie für kleine und kleinste Patientinnen und Patienten beizutragen.

Aufgaben

  • Da nicht alle Krankenhausapotheken eine Kinderklinik mitversorgen, wollen wir versuchen, für die in der Pädiatrie tätigen Kolleginnen und Kollegen einen besseren Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.
  • Wir pflegen interdisziplinäre Kontakte zu anderen Verbänden und wollen die Leistungen der Krankenhausapothekerinnen und Krankenhausapotheker im pädiatrischen Umfeld nach außen darstellen.
Harald Erdmann
Vorsitzender
Universitätsklinikum Schleswih-Holstein
Ratzeburger Allee 160
DE-23538 Lübeck
Dr. Ralf Harnisch
Pate aus dem Vorstand
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Ernst-Grube-Str. 40
DE-06120 Halle
Maria Buchelt
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Fetscherstr. 74
DE-01307 Dresden
Irmtraud Ege
Klinikum Fulda gAG
Pacelliallee 4
DE-36043 Fulda
Barbara Eußner
Städt. Klinikum München GmbH
Kölner Platz 1
DE-80804 München
Freia Feldmann
Klinikum Ernst v. Bergmann gGmbH
Charlottenstr. 72
DE-14467 Potsdam
Ursula Fischer
Johannes-Wesling-Klinikum Minden
Hans-Nolte-Str. 1
DE-32429 Minden
Almuth Kaune
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Fetscherstr. 74
DE-01307 Dresden
Rita Metzel
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH
Feldstr. 16
DE-54290 Trier
Christine Nett
Universitätsklinikum Ulm
Staudinger Str. 5
DE-89081 Ulm
Dr. Alenka Pecar
Klinikum der Universität München
Marchioninistr. 15
DE-81377 München
Maria Schultze-Florey
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
DE-20246 Hamburg

Mit der Druckausgabe PÄD i.v. wurde vom Ausschuss Pädiatrie eine wichtige Informationsquelle für die Anwendung parenteraler Arzneimittel erstellt.
Bei der letzten Ausgabe von 2009 enthielt das Buch 157 Monographien von Arzneimitteln, die intravenös in der Pädiatrie verabreicht werden. Mit dabei sind auch viele Substanzen, die nicht speziell für Kinder zugelassen sind. Es wurden viele Informationen aus Büchern und Datenbanken weltweit in übersichtlicher Tabellenform zusammengestellt. Diese Informationen gehen weit darüber hinaus, was in den Beipackzetteln und Fachinformationen zu finden ist.
Es richtet sich an ärztliches, pharmazeutisches und pflegerisches Fachpersonal, das parenterale Medikamente für Frühgeborene, Neugeborene, Säuglinge, Kinder und Jugendliche verordnet, herstellt und appliziert.

Als laufendes Projekt sollen die Inhalte von PÄD i.v. in die ADKA AM-Info Datenbank integriert werden. Dies bietet die Möglichkeit, eine schnellere Aktualisierung der Daten vorzunehmen und zusätzliche Informationen zu hinterlegen. Die elektronischen Daten sollen dann bei Bedarf auch als regelmäßig aktualisierte Printversionen zur Verfügung stehen.

  • Jaffan-Kolb L, Erdmann H.
    Pädiatrische Dosistabellen. Stuttgart: WVG, 2018
  • Hermanspann T, Schoberer M, Robel-Tillig E, Hartel C, Goelz R, Orlikowsky T, et al.
    Incidence and Severity of Prescribing Errors in Parenteral Nutrition for Pediatric Inpatients at a Neonatal and Pediatric Intensive Care Unit.
    Frontiers in pediatrics. 2017;5:149
  • Pecar A, Wagner R.
    Pädiatrische Pharmazie.
    Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten. 2010;33:76-86
  • Ege I et al.
    PÄD i.v. Sichere Anwendung von intravenösen Arzneimitteln bei Kindern. Germering: Zuckschwerdt-Verlag, 2009
  • Pecar A.
    Mischbarkeit von Infusionslösungen und Arzneimitteln: Kompatibilität und Inkompatibilität.
    Monatsschrift f. Kinderheilkunde. 1994;142:457-466

Literaturempfehlungen

Nachfolgend haben wir eine Liste mit empfehlenswerter Literatur zum Thema "Arzneimittelanwendung bei Kindern" erstellt.
(Auflistung der Autoren in alphabetischer Reihenfolge)

  • Benavides S, Nahata MC.
    Pediatric Pharmacotherapy Self Assessment. American Society of Health-System Pharmacists, Inc. USA, 2015
  • Bolinger A.
    General Pediatric Therapy.
    In: Koda-Kimble M. (Hrsg.): Applied Therapeutics - The clinical use of drugs. LWW, Vancouver, Washington, 1992
  • Pediatric Formulary Committee.
    BNF for children 2017-2018. British Medical Association, Royal Pharmaceutical Society, the Royal College of Paediatrics and Child Health, and the Neonatal and Paediatric Pharmacists Group, RCPCH Publications Ltd, 2017
  • Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI)
    DGPI Handbuch: Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New York, 2013
  • Ewering I, Bergner A.
    Kinderrezepturen Plausibilität, Herstellung und Abgabe. DAV Stuttgart, 2016
  • Nicolai T (Hrsg.)
    Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin. Springer Verlag Berlin, 2012
  • Phelps SJ et al.
    Pediatric Injectable Drugs. ASHP Bethesda Maryland, 2018
  • Roos R (Hrsg.)
    Checkliste Neonatologie. Thieme Verlag Stuttgart, 2015
  • Taketomo CK et al.
    Pediatric and Neonatal Dosage Handbook. Lexi-Comp Inc, 2018
  • Wigger D, Stange M.
    Medikamente in der Pädiatrie incl. Neonatologie/Intensivmedizin. Urban & Fischer Verlag München, 2013

Termine und Veranstaltungen zu diesem Ausschuss finden Sie hier:

News & Termine

Erfahren Sie hier mehr über den nächsten Ausschuss

Psychiatrie, Neurologie und Gerontopsychiatrie