Termin
ADKA - 7. Kongress für Arzneimittelinformation
-
online

Der Apotheker als Wissensmanager – mehr Sicherheit für Arzt und Patient

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe Interessierte,

die Auswirkungen von Lieferengpässen bei Arzneimitteln sind allgegenwärtig. Sie stellen eine Beeinträchtigung der Versorgung von Patienten, ein mögliches Risiko für deren Gesundheit und einen enormen wirtschaftlichen Faktor dar. Die Entwicklung von Strategien zur Umgehung von Lieferengpässen in allen amerikanischen Krankenhäusern geht nach Schätzungen mit einem Mehraufwand von 8,6 Millionen Arbeitsstunden pro Jahr einher.
Dem Apotheker für Arzneimittelinformation kommt, in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern des therapeutischen Teams im Krankenhaus, eine Schlüsselrolle bei der Sicherstellung wirksamer und sicherer Arzneimitteltherapien bei Lieferengpässen zu. Vor allem in Situationen, in denen ein gleichwertiges Arzneimittel oder eine gleichwertige Arzneimittelformulierung nicht bereitgestellt werden kann, sind Apotheker für Arzneimittelinformation mit ihren speziellen Kenntnissen von entscheidender Bedeutung: durch sorgfältige Literaturrecherche und kritische Bewertung der Ergebnisse unter Berücksichtigung der individuellen Situation eines Patienten sind sie in der Lage, patientenorientierte Behandlungsempfehlungen auf der Grundlage der besten verfügbaren Evidenz anzubieten und somit die Arzneimitteltherapiesicherheit für den Patienten zu maximieren.

Doch wie wird dieses Wissen partnerschaftlich und kompetent an andere Berufsgruppen weitergegeben, wie gelingt der Wissenstransfer im Sinne eines „bench-to-bed“, um vorhandene Daten zur Optimierung der Arzneimitteltherapie für den Patienten nutzbar zu machen? Das und weitere Themen sind Inhalte des 7. Kongresses für Arzneimittelinformation.

Der 7. Kongress für Arzneimittelinformation wird erstmals als virtueller Kongress stattfinden. Eine technisch hochwertige Plattform und die Live-Ausstrahlung aus einem Studio ermöglichen die Kombination einer Vor-Ort-Veranstaltungsatmosphäre mit den Vorteilen einer digitalen interaktiven Mitarbeit (z.B. in Breakout sessions).

Darüber hinaus werden weitere spannende Vorträge und Workshops, die im Vorfeld aufgezeichnet wurden, sowie die Posterausstellung in neuem digitalen Format nach dem Live-Event am 6. Februar 2021 für einen begrenzten Zeitraum allen Teilnehmer*innen passwortgeschützt zur Verfügung stehen.

Immer aktuelle Informationen finden Sie auf www.adka-arznei.info!

Der wissenschaftliche Austausch mit Ihnen, mit Ärzten, Offizinapothekern und anderen Berufsgruppen ist uns sehr wichtig.
Werden Sie Teil des ersten virtuellen Kongresses für Arzneimittelinformation, nutzen Sie die Plattform für ein gezieltes Networking, präsentieren Sie Ihr best-practice-Projekt und Ihre Forschungsergebnisse in der Posterausstellung.

Wir freuen uns auf Sie am 06. Februar 2021!

 

Dr. Claudia Mildner, Andrea Obermeier, Dr. Cornelia Vetter-Kerkhoff, Dr. Steffen Amann

Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e.V. 
Ausschuss Arzneimittelinformation - aminfo(at)adka.de