Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e.V. Homepage

Satzungen/Ordnungen

Gründungsgeschichte

1911
Gründung der „Vereinigung der Leiter der Anstaltsapotheken für das Deutsche Reich“ am 30. September in Stuttgart.

1926

Umwandlung in die „Vereinigung Deutscher Anstalts- und Krankenhaus-Apotheker“

1933
Auflösung der Vereinigung im Zuge der „Gleichschaltung“ durch die Nationalsozialisten, Übergang in die „Standesgemeinschaft Dt. Apotheker“

1949
Wiedergründung der „Arbeitsgemeinschaft Deutscher Krankenhaus-Apotheker (ADKA)“

1985
Umwandlung als e.V. „Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) eV.“

Die Eintragung als e.V. bedingte eine grundsätzliche Revision der Regularien, die 1998 umfassend modernisiert wurde. Insbesondere wurde die verbandseigene Fachapotheker-Weiterbildungsordnung in die Weiterbildungsordnungen der Landesapothekerkammern überführt. Gleichwohl findet eine ständige Anpassung der Regularien an die aktuellen Bedürfnisse statt. Die wesentlichen Regularien sind nachfolgend aufgelistet:

ADKA-Intern

Bei "Benutzer" die ADKA-Mitgliedsnummer eingeben!

Passwort vergessen?

Bundesverband Deutscher
Krankenhausapotheker e.V.
Alt-Moabit 96  10559 Berlin

ADKA Kontakt
Telefon +49 30 3980-8752
E-Mail info@adka.de