Profitieren Sie von dem Wissen Ihrer Kolleginnen und Kollegen

Werden Sie ADKA-Mitglied

Ihre fachliche Leistung erbringen Sie in hervorragender Weise vor Ort. Für die Rahmenbedingungen engagiert sich Ihr Berufsverband, die ADKA. Sie vertritt als einziger Verband singulär die Interessen der Krankenhausapothekerinnen und Krankenhausapotheker gegenüber Verbänden, Gesellschaft und Politik.

Gute Pharmazie im Krankenhaus braucht Sie als engagierte Kollegin bzw. engagierten Kollegen und Sie brauchen die Rahmenbedingungen, die Ihre Entfaltung ermöglichen.

Ein Verband ist immer so stark wie seine Nachhaltigkeit im Berufsstand. Bereits rund 80% der deutschen Krankenhausapothekerinnen und Krankenhausapotheker sind Mitglied in der ADKA und geben dem Verband den notwendigen Rückhalt. Werden auch Sie Mitglied der ADKA!

zum Mitgliedsantrag

Mit der ordentlichen oder außerordentlichen Mitgliedschaft sind für Sie zusätzliche Vorteile verbunden:

  • Jeden Monat erhalten Sie kostenlos Ihr persönliches Exemplar der Zeitschrift Krankenhauspharmazie
  • Schneller Informationsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen über die Mailingliste ADKA-intern
  • Zugang zum internen Teil der ADKA-Homepage mit vielfältigen Downloads
  • Vergünstigte Teilnahme an ADKA-Fortbildungsveranstaltungen sowie Kongressen, Workshops und Seminaren
  • Kostenlose Nutzung von ADKA-DokuPIK, der Online-Datenbank für Medikationsfehler und Interventionen
  • Reduzierte Lizenzgebühren für die ADKA AM-Info-Datenbank
  • Bezug des ASHP-Literaturangebots (American Society of Healthcare Pharmacists) zum Mitgliederpreis
  • Teilnahmemöglichkeit an speziellen Förderprogrammen z.B. für junge Führungskräfte
  • Aktuelle Informationen über die politische Arbeit von ADKA-Präsidium und Vorstand
  • Serviceleistung durch die fachliche Arbeit der Ausschüsse und Arbeitsgruppen
  • Kostenlose Zertifikatausstellung: zertifizierte Fortbildung Klinische Pharmazie

Als Apothekerin oder Apotheker, die bzw. der von einem Krankenhaus oder dessen Träger angestellt ist, können Sie die ordentliche Mitgliedschaft beantragen. Daneben gibt es auch die außerordentliche Mitgliedschaft, wenn Sie die oben genannte Voraussetzung nicht erfüllen.

Über den Antrag zur außerordentlichen Mitgliedschaft entscheidet der ADKA-Vorstand in seinen regelmäßigen Sitzungen.

Mitgliedsbeitrag170 €
Mitgliedsbeitrag ermäßigt
* bei einem Arbeitsverhältnis bis zur Hälfte der regulären Wochenarbeitszeit
* für Rentnerinnen und Rentner
* Mitglied in Mutterschutz und Elternzeit (Stichtag ist der Status am 01.01. des jeweiligen Jahres)
123 €


Und noch etwas: Bei einem Beitritt in der zweiten Jahreshälfte entfällt der Jahresbeitrag für das laufende Jahr.

Unsere Mitglieder erzählen Ihre Vorteile der Mitgliedschaft

Interdisziplinäre Zusammenarbeit neu gestalten
Gemeinsam mehr erreichen: Als Klinikapothekerin kann ich unsere Ärzte und unser Pflegepersonal in verschiedenen Projekten zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit maßgeblich unterstützen. Warum sollten wir also nicht eng zusammenarbeiten? Als ADKA-Mitglied unterstütze ich den interdisziplinären Austausch zwischen Arzt, Pflege und Apotheker und setze mich dafür ein, diesen Prozess zu optimieren.
Ursula Kovács, Leiterin pharmazeutische Dienstleistungen, Spitalpharmazie Thurgau AG (Münsterlingen,Schweiz)

Hier bin ich gut informiert: Ob es um meine Mitgliedschaft geht oder um interne Kontaktadressen - auf der neuen ADKA-Webseite finde ich das, was ich suche, schnell und zuverlässig. Alle Veranstaltungen und Neuigkeiten der ADKA kann ich mir unter "News und Termine" übersichtlich anzeigen lassen.
Mit dem Erhalt der verbandseigenen Fachzeitschrift „Krankenhauspharmazie“ bekomme ich monatlich hochinteressante und fundierte Artikel aus der Praxis der Klinischen Pharmazie.
Katja Bombei, Dipl.Pharm., Apothekerin, Vivantes Humboldt-Klinikum Berlin

Orte und Kompetenzen verbinden
Die ADKA bringt Krankenhausapotheker zusammen: Auf den zahlreichen Workshops und Kongressen, die die ADKA veranstaltet, treffe ich Kollegen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. So kann ich mich nicht nur fortbilden, sondern mich auch mit anderen Krankenhausapothekern über ihre Arbeit und aktuelle Themen ganz einfach austauschen.
Andrea Obermeier, M.Sc., Apothekerin Arzneimittelinformation, München Klinik

Die ADKA ist wie eine große Familie
Wir Krankenhausapotheker genießen ein besonderes Privileg: Statt unter stetigem Wettbewerbsdruck zu stehen, schließen wir unser Wissen zusammen. Über die ADKA(-Mailingliste) profitiere ich auch als Kollege mit über 25 Jahren Berufserfahrung  von einem ortsübergreifenden Netzwerk, das mich täglich mit Problemlösungen und nicht selten auch mit Visionen versorgt und mich so in meinem Alltag im Krankenhaus oft voranbringt.
Dr. Christoph Sturm, Apothekenleiter, Helios Amper-Klinikum Dachau


 

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft? Dann schreiben Sie uns!

zum Kontaktformular

Jetzt Mitglied werden!

zum Antrag