Kongress

48. ADKA-Jahreskongress:
Gestalten Sie das Programm mit! Noch bis Sonntag, 29. Januar, können Sie ihr Abstract einreichen.

CLMM

Closed Loop Medication Management:
Informieren Sie sich auf unseren neuen Seiten zu den Prozessen im Closed Loop und deren Beitrag zur AMTS!

Stellenangebot
Pharmazeutisch-technische/r Assistentin/Assistent (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung
ab sofort Elternzeitvertretung Frankenthal
Apotheke der Stadtklinik Frankenthal

Stellenbeschreibung

Die Stadtklinik Frankenthal ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Wir beschäftigen rund 600 Mitarbeiter.

Die Klinikapotheke versorgt neben dem eigenen Haus Klinikstandorte 9 weiterer Träger in der Region mit Arzneimitteln und z.T. Medizinprodukten. Sie ist anerkannte Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie. Das Versorgungsvolumen der Krankenhausapotheke umfasst etwa 3350 Betten.

Für die zentrale Krankenhausapotheke (Service Center Pharma/Medical) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine/n
Pharmazeutisch-technische/n Assistentin/Assistenten (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • die aseptische Zubereitung applikationsfertiger Parenteralia mit nicht-toxischem Potential (Schwerpunkt Neonatologie) und Zytostatika 
  • Rezeptur und Defektur
  • Analytik 
  • Betäubungsmittelabgabe, -dokumentation und –bestellwesen

Das bringen Sie mit:

  • Klinikerfahrung (ist von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung)
  • sicherer Umgang mit EDV-Systemen, evtl. SAP-Erfahrung
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein und sozialer Kompetenz
  • Beherrschung der medizinischen Terminologie

Ihre Vorteile bei uns:

  • eine krisensichere Anstellung
  • 38,5 Stunden/Woche und 30 Tage Urlaub
  • eine intensive Einarbeitung in einer kollegialen und motivierenden Teamatmosphäre
  • ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein vielfältiges Angebot zur Fort- und Weiterbildung
  • tarifliche Vergütung nach TVÖD
  • eine attraktive betriebliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • betriebliche Gesundheitsvorsorge
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • lebenswertes regionales Umfeld

Für Fragen steht Ihnen die kommissarische Leitung der Apotheke, Frau Dr. Filipowski-Geißelmann, unter der Telefonnummer 06233/771-3101, gerne zur Verfügung.Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an bewerbung@skh-ft.de oder nutzen Sie unser Online-Bewerbungstool auf unserer Homepage: www.stadtklinik-ft.de


Natürlich können Sie sich auch auf dem klassischen Weg bewerben:


Stadtklinik Frankenthal

Abteilung Personalservice

Elsa-BrändströmStraße 1

67227 Frankenthal

Kontakt

Dr. Kerstin Filipowski-Geißelmann

kommissarische Apothekenleitung

Tel.: 06233 771 3101