News
ADKA-Wissenschaftssymposium 2020 findet digital statt

Als Essenz des 45. wissenschaftlichen Kongresses, findet am 14.11.2020 das erste rein virtuelle ADKA-Wissenschaftssymposium 2020 statt.

Berlin (29.10.2020) - Der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V. (ADKA) wird mit dem ADKA-Wissenschaftssymposium sowie einer Mitgliederversammlung am 14. November 2020 seine ersten rein digitalen Veranstaltungen durchführen.  

Im vergangenen Mai sah sich der Verband aufgrund der Covid-19-Pandemie gezwungen, den 45. wissenschaftlichen Kongress der ADKA in Dresden zunächst zu verschieben und später schweren Herzens ganz abzusagen.

Um die Kernbotschaften des Kongresses zu transportieren und die diesjährigen Preisträger der ADKA-Wissenschaftspreise in einem angemessenen Rahmen zu ehren, wurde ein Konzept für eine Online-Veranstaltung als Essenz des 45. wissenschaftlichen Kongresses entwickelt. Die meisten Sponsoren des ausgefallenen Kongresses sind bereit Ihre Unterstützung auch für das neue Format aufrecht zu erhalten und bekommen dafür digitale Gegenleistungen u.a. in Form einer virtuellen Industrieausstellung.

„Die besondere Verantwortung der im Krankenhaus angestellten Apothekerinnen und Apotheker als im Gesundheitswesen Tätige gebietet unabhängig von behördlichen Anordnungen derzeit auf Präsenzveranstaltungen mit einer größeren Teilnehmerzahl zu verzichten“ sagt ADKA-Geschäftsführer Rudolf Bernard. „Die damit verbundene Herausforderung bietet für die ADKA die Chance, weitere Schritte in die digitale Zukunft zu gehen.“

Das ADKA-Wissenschaftssymposium findet am 14. November von 9:30 bis 12:00 Uhr statt. Es ist öffentlich und für alle Interessierten, nach Voranmeldung, zugänglich.

Die Pressemitteilung als PDF

Einladung zum ADKA-Wissenschaftssymposium