ADKA-Stiftung zur Förderung der klinischen Pharmazie e.V.

Die ADKA-Stiftung zur Förderung der klinischen Pharmazie wurde gegründet, um junge Apothekerinnen und Apotheker zu unterstützen, die sich mit der praktischen Umsetzung klinischer Pharmazie im Krankenhaus besonders beschäftigen.

Die ADKA-Stiftung wendet sich im besonderen Maße an junge Apothekerinnen und Apotheker, die großes Interesse an der praktischen Umsetzung von Klinischer Pharmazie im Krankenhaus zeigen. Dies kann sowohl das praktische Halbjahr vor dem dritten Prüfungsabschnitt wie den Zeitraum während oder nach der Weiterbildung zur Fachapothekerin oder zum Fachapotheker für klinische Pharmazie betreffen. Unterstützt werden Maßnahmen, die für die Antragsstellerin bzw. den Antragsteller mit erheblichen Kosten verbunden sind. Die Dauer der Maßnahme und die Höhe der entstandenen Kosten sind mitentscheidend für die Höhe der Förderung.

Leider erreichen die jährlichen Erträge der Stiftung nur einen bescheidenen Umfang, sodass jede Einzelmaßnahme nur mit Beträgen zwischen 250 und 1.000 Euro unterstützt werden kann. Dies ist natürlich abhängig von der Anzahl der Anträge.

Bisher wurden mehr als 30 Studienaufenthalte auf diese Weise unterstützt.

Der Antrag ist an die Vorsitzende bzw. den Vorsitzenden der Stiftung (s.u.) formlos zu stellen. Es sollten aus dem Antrag die Art und Dauer der Maßnahme sowie der voraussichtliche Kostenrahmen erkennbar sein.

Bei einer Unterstützung erhält die Stipendiatin bzw. der Stipendiat den zugesicherten Betrag auf ein zu nennendes Konto im Anschluss an die Fördermaßnahme, wenn eine Bescheinigung über Art und Umfang des Aufenthaltes sowie einen 2-4 seitigen Bericht mit zwei Fotos der Stiftung vorgelegt wurde.

Bernd Scharfenkamp
Vorsitzender
Kath. Klinikum Lünen / Werne GmbH
Altstadtstr. 23
DE-44534 Lünen
Anette Woermann
Stellv. Vorsitzende
Marienhospital Gelsenkirchen GmbH
Virchowstr. 135
DE-45886 Gelsenkirchen
Dr. Manfred Haber
Schatzmeister
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße
DE-66421 Homburg / Saar
Rainer Dubbels
Kassenprüfer
Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gGmbH
Postbrookstr. 103
DE-27574 Bremerhaven
Dr. Manuela Pertsch
Kassenprüferin
SRH Wald-Klinikum Gera GmbH
Str. des Friedens 122
DE-07548 Gera
Dr. Holger Knoth
Beisitzer
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Fetscherstr. 74
DE-01307 Dresden
Annegret Suschowk
Beisitzerin
Carl-Thiem-Klinikum gGmbH
Thiemstr. 111
DE-03048 Cottbus

Unterstützen Sie die Stiftung

Die ADKA-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und Spenden sind steuerlich absetzbar. Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

ApoBank Saarbrücken
IBAN DE76 3006 0601 0005 2584 21 
BIC DAAEDEDDXXX 

Kto 5258421
BLZ 59090626


Downloads


Kennen Sie auch unsere Förderprogramme und Zertifizierungsmöglichkeiten?

Weiter zu Förderung & Zertifizierung

Werden Sie Mitglied in der ADKA und profitieren Sie von vielen Vorteilen.

zur ADKA-Mitgliedschaft