News
Verschiebung von ADKA-Kongress und Mitgliederversammlung 2020 in Dresden

Der 45. ADKA-Kongress und die Mitgliederversammlung 2020 in Dresden werden aus gegebenem Anlass verschoben.

Dazu schreibt der Präsident der ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V., Prof. Dr. Frank Dörje:

An alle Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e.V.,
an die Teilnehmer-/innen und Ehrengäste des 45. Wissenschaftlichen Jahreskongresses und der Jahres-Mitgliederversammlung,
an die Sponsoren des 45. Wissenschaftlichen Jahreskongresses:

SARS-CoV-2 Pandemie in Deutschland
Verschiebung von ADKA-Kongress und Mitgliederversammlung 2020 in Dresden
auf Mittwoch 29. bis Freitag 31. Juli 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der im Mai geplante ADKA-Kongress und die Mitgliederversammlung auf die Zeit von Mittwoch, dem 29. Juli, bis Freitag, dem 31. Juli 2020, verschoben. Veranstaltungsort bleibt Dresden.

In dieser für uns alle schwierigen Zeit appelliere ich an Ihre Solidarität mit der ADKA als angemeldeter Teilnehmer, als Sponsor und an die Solidarität aller ADKA-Mitglieder:
Bitte verzichten Sie auf die Forderung einer sofortigen Rückabwicklung aller Anmeldungen. Dies wäre bei über tausend Einzelvorgängen in kurzer Zeit nicht zu bewältigen und würde Kapazitäten binden, die wir an anderer Stelle dringend brauchen! Ihre Anmeldung würden wir deshalb gerne zunächst eins zu eins als gültig für den Ersatztermin des Kongresses betrachten. Sie helfen uns wirklich sehr, indem Sie dies bis auf Weiteres akzeptieren. Sobald sich die Lage entspannt, kommen wir dazu konkret auf Sie zu. Ebenso werden wir in Kürze alle Referenten, Moderatoren und Posterautoren kontaktieren, um deren Verfügbarkeit zu eruieren.

Wenn Sie an dem Kongress im Mai nicht teilnehmen konnten, überlegen Sie bitte, ob Sie Ende Juli nach Dresden kommen. Der gemeinsame Austausch wird sicher allen gut tun und hilft dann einen in jeder Hinsicht erfolgreichen Kongress durchzuführen. Bitte denken Sie darüber nach! Auch zu Neuanmeldungen folgen Details sobald möglich.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr verehrten Damen und Herren, wir freuen uns außerordentlich darüber, dass es der ADKA-Kongressorganisation in schwierigen Verhandlungen gelungen ist, den Kongress auf einen Termin im Sommer zu verlegen. Genießen Sie Dresden zu dieser schönen Jahreszeit! Nicht nur sollte es gelten in einer – dann hoffentlich – post Corona Zeit, einige grundsätzliche gemeinsame Reflektionen der durchlebten Ereignisse vorzunehmen, sondern es sollte auch gelten einen schweren finanziellen Schaden, der bei einer Totalabsage des Kongresses eintreten würde, von unserem Verband durch einen guten Kongressbesuch im hochsommerlichen Dresden abzuhalten.

Die SARS-CoV-2 Pandemie hat uns fest im Griff und hält uns in Atem. Wir sind in diesen Pandemiezeiten als Krankenhausapothekerinnen und Krankenhausapotheker besonders gefordert, um die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung sicherzustellen, dies gilt insbesondere für Schwerstkranke und damit meine ich nicht nur ggf. beatmungspflichtige Virus-infizierte Patientinnen und Patienten, sondern eben ALLE Patientinnen und Patienten, für die wir in den kommenden Wochen und Monaten verlässlich Sorge tragen wollen und müssen!

Dies ist unser Auftrag! Und wir werden ihn sicher auch erfüllen!

Unser Land, die Welt, sieht sich einer besonderen Herausforderung gegenüber, es ist ein Stresstest für unser Gesundheitssystem, in dem wir alle Kräfte bündeln müssen, um der SARS-CoV-2 Pandemie wirksam zu begegnen, ganz besonders wird es wichtig sein, eine verlässliche Arzneimittel- und Medicalprodukte-Versorgung aufrecht zu erhalten, daran arbeiten unsere Regierung, unsere Industriepartner und wir im deutschen Krankenhauswesen, im deutschen Gesundheitswesen insgesamt mit Hochdruck! Dafür möchte ich Ihnen meinen ganz besonderen Dank und meine besondere Anerkennung aussprechen!

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir für die kommende Zeit in unserem Land sehr gut gerüstet sind!
Ihnen, Ihren Lieben und uns Allen eine gute möglichst gesunde Zeit!

Mit den besten Wünschen und Grüßen
bin ich

Ihr

Prof. Dr. Frank Dörje
Präsident
ADKA - Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V.